12/113 Love Bali <3

Hallo ihr Lieben!

Tut mir leid, dass es so lange gedauert hat bis ein neuer Blog Eintrag online gekommen ist, aber wir machen zurzeit unseren Tauchschein in Amed und sind daher tagsüber ziemlich verplant und abends meistens zu müde um noch irgendetwas zu machen, haha.

Und dazu zählt leider auch das Bloggen, so viel Spaß es auch macht!

Viel zu erzählen gibt es momentan aber sowieso nicht, da wir fleißig am Theorie pauken sind und viele praktische Übungen durchführen müssen. Es sei denn jemand ist daran interessiert was wir im Padi Open Water Diver lernen müssen, dann könnte ich dazu nochmal einen extra Beitrag schreiben.

Fotos gibt es leider auch keine, da ich auf dem Weg nach Amed einen kleine Roller Crash hatte und dabei leider meine GoPro Scheibe gesplittert ist – das wars dann wohl erst mal

mit spektakulären Unterwasseraufnahmen bis die Scheibe ausgetauscht ist…

Aber es musste ja irgendwas passieren, es kann ja nicht alles reibungslos ablaufen!

-Mir geht es übrigens gut, ich habe nur ein paar

Macken davon getragen.

Auf jeden Fall haben wir morgen unsere Tauchprüfung und sind gerade dabei uns mental darauf vorzubereiten und die letzten Theorie Fragen zu beantworten!

Den Tag bevor wir nach Amed gefahren sind haben wir einen Zwischenstopp in Tegallalang eingelegt und dort in einem unfassbar schönen Airbnb übernachtet!

Es war wie ein Paradies, mit einer Wasserfalldusche (und ich meine einen richtigen Wasserfall) und einer kleinen Bambus Hütte mitten im Grünen!

Wir haben nicht erwartet dass das Airbnb so wunderschön sein würde, dann hätten wir mit Sicherheit noch eine weitere Nacht eingeplant!

Wer mit weniger Komfort aber dafür ganz viel Natur glücklich ist, für den wird dieser Ort ein Paradies sein und da übertreibe ich wirklich nicht! 😉

Auf dem Weg nach Tegallalang haben wir den berühmten Reisfeldern Balis einen kleinen Besuch abgestattet und waren begeistert von den riesigen, bepflanzten Flächen die ein wunderschönes Bild abgaben!

Viel mehr gibt es von uns momentan aber auch nicht zu erzählen.

Wenn wir die Gili-Islands und Lombok in den nächsten Tagen besuchen, werden wieder neue Abenteuer und auch neue Fotos kommen, versprochen!

Aber auch bei uns gibt es zwischendurch Tage in denen wir einfach mal nichts machen, es ist ja auch schließlich ein Urlaub in dem man auch mal entspannen muss!

Liebe Grüße von der kleinen Meerjungfrau, wie mich die Tauchlehrer hier so schön nennen. <3

Bis bald!

Schreibe einen Kommentar